Unser altes Feuerwehrhaus

Die Freiwillige Feuerwehr Siegersdorf wurde im Jahre 1876 gegründet. Aus diesem Anlass wurde das „Requisiten Depot“ an die FF Siegersdorf übergeben.

Siegersdorf wurde im Kriegsjahr 1944 durch Luftangriffe schwer getroffen, wobei das damalige Gerätehaus zwar nicht zerstört wurde, jedoch lockerten sich durch die Erschütterungen die Grundfesten.

In den Nachkriegsjahren wurden in Großmittel vermehrt Sprengungen durchgeführt. Die Erschütterungen führten dazu, dass das Haus einsturzgefährdet wurde und nicht mehr saniert werden konnte. Das zweite Gerätehaus in der Pottendorfer Straße 21 wurde parallel zum alten FF-Haus gebaut. 1949 wurde unter Baumeister Wagner (Ebreichsdorf) das Gerätehaus geplant und 1950 offiziell eröffnet.